Telefon: +49 (0)7951 – 3009391 | E-Mail: info@stadtmarketing-crailsheim.de

Weihnachtswunder gehen weiter

31. Mai 2021

 mensch FiRST, Radio Ton, das Hohenloher Tagblatt führen auch in diesem Jahr gemeinsam mit dem Stadtmarketingverein die 2020 erstmals durchgeführte Aktion „24 Weihnachtswunder“ fort. Unternehmen können sich ab sofort ihre Adventskalendertürchen für einen guten Zweck sichern. 

Auch wenn Weihnachten noch in weiter Ferne ist, steht jetzt schon fest, dass die erfolgreiche Aktion aus dem Vorjahr auch 2021 fortgeführt wird. Über 130.000 Euro an Spenden konnten mit der Adventskalenderaktion „24 Weihnachtswunder“ für gute Zwecke in Crailsheim und Umgebung gesammelt werden. Insgesamt über 40 Unternehmen haben sich daran beteiligt. 

Gemeinsam mit mensch FiRST, dem Hohenloher Tagblatt und Radio Ton, möchte der Stadtmarketingverein Crailsheim an die erfolgreiche Aktion anknüpfen. Ab sofort können sich Unternehmen aus Crailsheim und der Umgebung wieder Türen am virtuellen Adventskalender sichern. Neben den mit einer Spende bedachten Einrichtungen und Organisationen profitieren auch die teilnehmen Unternehmen von diesem Engagement. „Wir bieten gemeinsam mit mensch FiRST, auch in diesem Jahr den teilnehmenden Spendern etliche Vorteile“, freut sich Stadtmarketingvereins Geschäftsführer Volkmar Stanoschek. „Von der Sichtbarkeit in den Medien durch unsere Partner Hohenloher Tagblatt und Radio Ton abgesehen, erhalten die Teilnehmer auch die Möglichkeit sich umfassend als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren“, so Stanoschek weiter. 

Das Vorgehen ist dabei ganz einfach. Die teilnehmenden Unternehmen haben die Wahl aus drei unterschiedlichen Spendenmodellen, die mit verschiedenen Vorteilen verbunden sind. „Wir haben bereits etliche Unternehmen, die im letzten Jahr bereits dabei waren und uns sofort wieder ihr Interesse signalisiert haben“, freut sich Sascha Ott von mensch FiRST über das positive Feedback und ergänzt: „Wir starten jetzt mit der Ansprache der Unternehmen und potenziellen Spender. Ziel ist es auch in diesem Jahr möglichst viel Unterstützung zu erzielen, damit wir im Dezember wieder viele strahlende Gesichter bei den Spendenübergaben sehen.“ 

„Das Ziel ist klar, wir wollen den Spendenbetrag aus dem Vorjahr natürlich gerne übertreffen“, zeigt sich Heribert Lohr, Vorsitzender des Stadtmarketingvereins, überzeugt von der Idee. „Mitglieder des Stadtmarketingvereins profitieren dabei von besonderen Konditionen, aber natürlich stehen die 24-Weihnachtswunder allen offen, die etwas Gutes in Crailsheim und der Region bewirken wollen,“ so Lohr weiter. 

Begeistert von dem Vorhaben zeigt sich auch Christine Rupp von Radio Ton. „Als wir im letzten Jahr von der Aktion gehört haben und gesehen haben, welche Begeisterung und wieviel Gutes damit bewirkt wurde, war für uns schnell klar, dass wir das Projekt als Partner unterstützen.“ 

Informationen zu den 24 Weihnachtswundern und wie eine Teilnahme möglich ist sowie die damit verbundenen Vorteile für die Unternehmen, finden sich unter www.24-weihnachtswunder.de/crailsheim. 

Bild (von links): Herbert Lohr – Vorsitzender Stadtmarketing Crailsheim & Leiter Verlagsprodukte Hohenloher Tagblatt, Andrea Messerschmidt – mensch FiRST, Christine Rupp – Geschäftsführerin Radio Ton, Volkmar Stanoschek – Stadtmarketing Crailsheim e.V., Sascha Ott – mensch FiRST 

Nach oben