Telefon: +49 (0)7951 – 3009391 | E-Mail: info@stadtmarketing-crailsheim.de

Videokonferenzen zur Einführung des Gutscheinsystems

29. April 2021

In diesen Zeiten der Pandemie gibt es auch gute Neuigkeiten: Ein landkreisweites Gutscheinsystem, das auch einen steuerfreien, 44-Euro-Arbeitgebergutschein umfasst, steht kurz vor der Einführung. Am 1. Oktober soll es so weit sein, #Heimatkaufen wird dann starten.

In das System ist ein digitaler Stadtmarketing – Einkaufsgutschein (Horaffengutschein) eingebunden, der wie eine Geldkarte funktioniert und mit vielfältigen Vorteilen verbunden ist.

Zur Vorstellung des Systems gibt es zwei Online – Informationsveranstaltungen, am 4.Mai, 19:00 Uhr, für die Akzeptanzstellen, die Gutscheine einlösen, und am 5. Mai, 16:00 Uhr, für Arbeitgeber, die planen ihren Arbeitnehmern steuerfreie, zusätzliche Benefits zu geben.

Termin 04. Mai – 19 Uhr Informationen für potenzielle Akzeptanzstellen, dies können grundsätzlich alle Crailsheimer Betriebe mit einem EC-Terminal sein, da keine zusätzliche Hardware benötigt wird. Erläutert werden das System mit den beiden Gutscheinarten an sich, die Voraussetzungen zur Teilnahme, die Kosten sowie das weitere Vorgehen.

Termin 05. Mai – 16 Uhr Informationen für Arbeitgeber und Personalverantwortliche, die sich über die Möglichkeiten des 44-Euro-Arbeitgebergutscheins informieren möchten, der steuerfrei an Mitarbeiter vergeben werden kann und damit ein attraktives Instrument in der Mitarbeiterbindung und bei der Stärkung der Arbeitgebermarke sein kann.

Die Termine finden als Zoom-Konferenzen statt. Interessenten können sich direkt bei Volkmar Stanoschek, Geschäftsführer des Stadtmarketing Crailsheim e.V., per E-Mail v.stanoschek@stm-cr.de anmelden, gern auch weitere Auskünfte unter: Bürotelefon: +49 7951 3009391.

Weitere Informationen:

Dieses Projekt wurde in den vergangenen zwei Jahren von unserem Verein, insbesondere von den Vorständen Andreas Manthey und Kai Hinderberger, vorangetrieben und fand in der Wirtschaftsförderung des Landkreises (kurz WFG) einen Partner für den Betrieb. Der aktuelle Stand ist: Einige Kommunen im Landkreis sind auch außer der Stadt Crailsheim im Boot, die ersten Händler und Arbeitgeber wollen mitmachen.

Das System funktioniert im Zusammenspiel von Arbeitgeber, Handel, Kommunen oder Gewerbevereinen und dem Landkreis.

Zwei grundlegende Ziele werden verfolgt: Zum einen soll Kaufkraft in der Region bleiben und nicht ins Web fließen. Ein Punkt, der für uns alle hier von großer Bedeutung ist und direkt zum Erhalt der Attraktivität der Städte vor Ort beiträgt. Zum anderen wird mit dem 44-Euro-Arbeitgebergutschein eine Möglichkeit geschaffen, steuerfrei einen zusätzlichen Benefit für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu ermöglichen – dies mit einem erprobten und rechtssicheren System, das für Sie als Arbeitgeber mit einem geringen Aufwand und für Ihr Unternehmen passend eingesetzt werden kann.

Geschenkgutscheine sind ein wichtiges Instrument, um Kaufkraft vor Ort zu halten und lokale Händler, Gastronomie und Dienstleistungsbetriebe zu unterstützen.

Nach oben